Yoga Gehirnheilung

Yogananda sagte: Das Gehirn lässt sich durch Yoga verändern; er sagt aber auch, wie wichtig der Umgang mit positiv polarisierten Menschen für uns ist!
Deine schlechten Angewohnheiten sind deine grössten Feinde sagt er. Befreiung vom schlechten Schicksal oder Karma heisst sich von schlechten Gewohnheiten zu befreien; am besten geht das durch den richtigen Umgang mit den richtigen Menschen sagt Yogananda. – GUTE GESELLSCHAFT ist die BESTE MEDIZIN sagt Yogananda. – Wer die Tendenz um trinken hat soll sich mit Menschen umgeben, die NICHT trinken. – Wer krank ist, oder Gemütskrank, soll sich mit positiven, Energiegeladenen Menschen umgeben die positiv Denken, die nicht mit Krankheit befasst sind. – Wer unter Versagen leidet soll sich mit Menschen treffen, die Erfolg haben und zeigen wie es geht.
Menschen sind also die besten Heiler alleine durch ihre positive Eigenheit.
Um die Furchen vergagener Krankheit aus deinem Gehirn zu löschen, musst du die in obig beschriebene Kraft der Konzentration vom Stirn-Augenzentrum in das Gehirn umleiten; zusammen mit dem Friedensgefühl aus dem Körper.
– Diese strömende Energie imprägniert die Gehirnzellen neu, ladet sie neu auf wie bei einer Computercodierung, und ändert die chemischen und psychologischen Schaltungen im Gehirn, sodaß sie geheilt werden.
– Wiederholt über längere Zeit angewandt kann diese Technik uU. alle Krankheiten aus der Vergangenheit löschen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s