Sitz des Willenszentrums ( Yogananda )

In der Selbstheilung Yogoda nach Yogananda wird das Willenszentrum aktiviert. –  Das ist das Zentrum organisch zwischen den Augenbrauen gelegen. – Sobald man sich hierauf konzentriert erreicht man eine starke, höhere mentale Schwingung stärkster Natur, die, angewand, die Schwingungen des Gehirns und der Zellen des Körpers zu überschreiben vermag. – Daraus resultiert die Heilung. –
Falsche Angaben bei Esoterikern über das Bauchnabel Chackra als willenszentrum:
Wir Menschen sind Materialisten, das zeigt sich auch im Irrglauben, der Wille sitze im Nabel in der esoterischen Lehre. wird immer das 3. Chackra als das Willenschackra angegeben.
Yogananda korrigiert diesen Irrtum. – Heilung mit Yogananda Yoga erfolgt über das Willenszentrum des 3ten Auges im Stirnzentrum zwischen den augenbrauen. –  Hier wird die kosmische Heilkraft ins Gehirn geführt und erneuert dort sämtliche Bereiche und Lebensumstände.
Wer im Nabel seinen Willen sucht mag es tun.
Wenn man sich auf das nabelchackra konzentiert erreicht man nur die magnetisch zirkulierende energie, die auf den Köper als Kraftfeld wirkt, und auch einiges vermag, aber keine umfassende und dauerhafte
Heilung.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s